Anmeldung


Die Anmeldung sollte bis spätestens 2 Wochen vor Seminar-/Lehrgangsbeginn in schriftlicher Form oder per Mail über unsere Internetseite www.bildungszentrum24.de erfolgen.

Seminare/Lehrgänge sind in ihrer Teilnehmerzahl begrenzt. Die konkrete Teilnehmeranzahl variiert. Sind die Seminare belegt, so können weitere Teilnehmer nur in eine Warteliste aufgenommen werden.

 

Rücktritt


Ein Rücktritt ist bis 4 Wochen vor Seminar-/Lehrgangsbeginn kostenfrei möglich. Bei Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Seminar-/Lehrgangsbeginn fallen Kosten von 50% der Seminar-/Lehrgangskosten an.

Ein Rücktritt ist schriftlich zu erklären.

Wird der Rücktritt später als 2 Wochen vor Seminar-/Lehrgangsbeginn erklärt, sind die vollen Seminar-/Lehrgangskosten zu zahlen, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer benannt. Der Anspruch auf Seminar-/Lehrgangsunterlagen entfällt.

Im Falle eines Ausfalles des Seminars/Lehrgangs aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl oder höherer Gewalt (z. B. Krankheit des/der Referenten/in) werden die Seminar-/Lehrgangskosten zurückerstattet. Sonstige Kosten wie Dienstausfall- oder Reisekosten werden nicht erstattet. Der Wechsel des/der Referenten/in sowie Änderungen im Seminar-/Lehrgangsablauf oder eine mit den Teilnehmern abgesprochene Änderung der Seminar-/Lehrgangsinhalte berechtigen den Teilnehmer weder zum Rücktritt noch zur Minderung der Kosten, sofern der inhaltliche Rahmen des Seminars/Lehrganges nicht wesentlich beeinträchtigt wird.

 

Kosten


Die Seminar-/Lehrgangskosten sind sofort nach Rechnungserhalt zu zahlen.

 

Haftung


Die Haftung des Bildungszentrums ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit; bei Fremdleistungen ist die Haftung auf sorgsame Auswahl beschränkt. Das Bildungszentrum haftet nicht bei Unfällen, für Sach- und Körperschäden sowie für Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.

 

Daten


Die Daten der Teilnehmer werden aus organisatorischen Gründen, wie z. B. Einladungen zu Folgeseminaren/-lehrgängen, gespeichert.

 

Nebenabreden


Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

Erfüllungsort


Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle gegenseitigen Ansprüche ist Kassel.

 

Keine Bereitschaft zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren

Das Bildungszentrum ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.