Drucken

VOICE WOMEN „Fundus - Berufliches Coaching für Frauen mit Migrationshintergrund

Beginn:
auf Anfrage
Ende:
auf Anfrage
Kurs-Nr.:
-
Kosten:
auf Anfrage
Ort:
Marburg (Gisselberg)
Plätze:
0
Koordinator/in:

Beschreibung

Maßnahmeziel

Die Verbesserung der Alltagsorganisation und Verfügbarkeit für den deutschen Arbeitsmarkt durch Information, Beratung und Schulung für Frauen mit Migrationshintergrund stehen im Vordergrund der Maßnahme.

Die speziellen Bedürfnisse von Frauen, insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, werden bei der Maßnahme sowie bei der Vermittlung in Arbeit berücksichtigt.

Eine Notbetreuung für Kinder ist in unserem Kinder-Klub möglich.

Auch mit nur geringen Sprachkenntnissen ist die Teilnahme vor, während oder nach dem Integrationskurs möglich. Ein Praktikum wird angestrebt.

Inhalte

Die Maßnahme umfasst u. a. folgende Inhalte

  • Kontinuierliche Gruppen- und Einzelcoachings zur langfristigen Integration in Ausbildung oder Arbeit
  • Information, Beratung und Schulung zu den großen deutschen Bildungs-, Sozial- und Gesellschaftssystemen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch begleitende Hilfen (Wohnungssuche, Kinderbetreuung, Anerkennungsberatung, etc.)
  • Mobilitätstraining
  • Familienberatung
  • Sprach- und EDV-Training
  • Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt
  • Feststellung berufsbezogener Kompetenzen und Fertigkeiten
  • Entwicklung von Berufsperspektiven
  • Bewerbungscoaching
  • Vermittlung von Praktika

Maßnahmedauer

Je nach individuellem Fortschritt findet die Maßnahme 1 - 2 x wöchentlich zu je 3 Stunden statt. Die Gesamtdauer beträgt maximal 4 Monate.

Ansprechpartner und Ort

Als Ansprechpartner stehen Ihnen Ihr Fallmanagement des KreisJobCenters des Landkreises Marburg-Biedenkopf

sowie Frau Kleiner vom BZH gerne zur Verfügung.

Temmlerstraße 3
35039 Marburg
Tel.: 06421 9176974
Fax: 06421 9100-89
E-Mail: kleiner@bz24.de

Flyer zum Download: Klicken Sie hier

Auszeichnung

Gefördert durch

Die Maßnahme ist Bestandteil des Programmes "VOICE", einer Kooperation des Landkreises Marburg Biedenkopf, der Universitätsstadt Marburg und der Agentur für Arbeit Marburg, welche sich gemeinsam um Flüchtlinge kümmern.

KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf

 

Hessische Ministerium für Soziales und Integration   

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kategorie

Tags

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen