Drucken

Projekt „Flexible Learning im Einzelhandel II“

Kurs-Nr.:
-
Ort:
Marburg
Koordinator/in:

Beschreibung

Im Mittelpunkt des Projektes stehen die Themen wie Kompetenzmessung, Zertifizierung von Kompetenzen im Sinne von aktiven Handeln und Lösen von betrieblichen Aufgabenstellungen sowie die Gestaltung flexibler Lernprozesse mit Unterstützung von eLearning-Modulen und Social Media.

Das Projekt ist ein Verbundprojekt und wird unter Federführung der Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e. V. in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern aus ganz Deutschland durchgeführt.

Nähere Infos hierzu gibt es unter http://flexible-learning.de/partner.de/

Zielsetzung

Die Vermittlung von Kernkompetenzen soll in flexibel gestaltbaren Lernszenarien vertikal von der Berufsvorbereitung bis zum Bachelor an verschiedenen Lernorten erprobt werden. Kernelement dieser Lernszenarien werden kompetenzorientierte eLearning-Module und Portfolios sein, mit deren Unterstützung die Kompetenzentwicklung dokumentiert und zertifiziert werden soll.

Eine im Anschluss geplante Erprobungsphase, an der sich auch Unternehmen und Bildungseinrichtungen beteiligen können, die nicht direkt in das Projekt involviert sind, soll die Basis für einen nachhaltigen Transfer, aber vor allem eine innovative Weiterentwicklung des Konzeptes schaffen.

Projektzeitraum

01.04.2012 bis 31.12.2014.

Ansprechpartner

Herr S. Brandt-Pollmann (Projektleiter); E-Mail: brandt-pollmann@bz24.de

Projektförderung

 

 


Kategorie