Drucken

Kommit - Phase II

Beginn:
auf Anfrage
Kurs-Nr.:
-
Ort:
Korbach
Koordinator/in:

Beschreibung

Kommit - Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung

Sprache – Arbeit – Qualifizierung

Phase II - Eignungsfeststellung und Arbeitserprobung

Modell zur nachhaltigen Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt

Maßnahmeziel

Kommit - Phase II: BAMF - BA - Arbeitgeber:

  • Verzahnung Spracherwerb und Kontakt zum Betrieb über eine Maßnahme bei einem Arbeitgeber;
  • betriebliche Erprobung/Eignungsfeststellung und Vermittlung berufsfachlicher Kenntnisse

Maßnahmeort

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen
34497 Korbach,Briloner Landstraße 40 a

Beginn der Maßnahme

01.07.2017 und individuelle Zuweisungsdauer der Teilnehmer

Teilnahmevoraussetzungen

  • Asylberechtigte über 25 Jahre sind wegen ihres gesicherten Aufenthaltsstatus die Zielgruppe des Kooperationsmodells.
  • Aber auch Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive sollen frühestmöglich für eine Qualifizierung während der Beschäftigung gewonnen werden.

Erforderliches Sprachniveau: A2 bis B1

Die Teilnehmenden werden durch die Agentur für Arbeit bzw. dem Kreisjobcenter der Maßnahme zugewiesen.

Maßnahmedauer

Die individuelle Zuweisungsdauer eines Teilnehmers beträgt ingesamt maximal zwölf Wochen.

Maßnahmephasen

Phase 1: Eingangsphase

2 – 4 Wochen, montags und mittwochs, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Abklären der individuellen Ausgangslage, Erkennen weiterer Handlungsbedarfe, Bewerbungscoaching in den Räumlichkeiten des BZH Korbach.

Phase 2: betriebliche Erprobung

4 – 6 Wochen

Inhalte

Die Maßnahme umfasst u. a. folgende Inhalte:

  • Eingangsgespräch
    (Abklären der individuellen Ausgangslage, Erkennen weiterer Handlungsbedarfe)
  • Informationen über die Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse

  • Informationen über den aktuellen Arbeitsmarkt

  • Bewerbungsunterstützung

  • Allgemeine Informationen über die Möglichkeiten der Arbeitsplatzsuche

  • Akquise von Arbeitgebern für die betriebliche Erprobung

  • Arbeitsbedingungen und Anforderungen

    • Industrie und Handwerk

    • Pflege

    • Wirtschaft und Verwaltung

    • Hotel und Gaststätten

    • Dienstleistung und Handel

  •  Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Daten

    • Stärken und Schwächenanalyse (Sozialkompetenz)

    • Prüfung der Aktualität/Anerkennung etwaiger Qualifikation

    • Gegebenenfalls Feststellung der vorhandenen Deutschkenntnisse

    • Feststellung der Eignung und Neigung (berufsfachliche Kenntnisse)

Kontakt

BZH Bildungszentrum Handel
und Dienstleistungen gGmbH
Briloner Landstraße 40 a
34497 Korbach

Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist:

Frau Dr. Mütze

Tel. 05691 50633-13
Fax  05691 50633-29
E-Mail: muetze@bz24.de

Maßnahmeförderung

Die Maßnahme „Kommit“ wird von der Agentur für Arbeit Korbach gefördert.

Haben Sie weitere Fragen zur Maßnahmeförderung oder  den Zugangsvoraussetzungen?

Infos erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Arbeitsmarktbüro: Frau Schmand in Korbach (Tel. 05631 957-200) sowie bei Frau Dr. Mütze vom BZH.

 


Kategorie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen