Drucken

Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)

Beginn:
auf Anfrage
Kurs-Nr.:
-
Ort:
Marburg
Koordinator/in:

Beschreibung

Potentiale identifizieren, Integration ermöglichen

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III

Maßnahmeziel

Das Angebot „Perspektive für Flüchtlinge – Potenziale identifizieren, Integration ermöglichen“ ist speziell auf die Belange von Flüchtlingen zugeschnitten. Die Teilnehmenden werden während der 12-wöchigen Teilnahme durch Information über das Arbeitsleben in Deutschland, durch Feststellung vorhandener oder benötigter beruflicher Kompetenzen sowie durch Vermittlung von Sprachkenntnissen an den deutschen Arbeitsmarkt herangeführt und auf eine Beschäftigung vorbereitet.

Maßnahmeort

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen
35039 Marburg, Temmlerstraße 3

Beginn der Maßnahme

23.10.2017

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können:

  • Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge sowie Ausländer, die Rahmen des Familiennachzuges nach Deutschland eingereist sind
    (Aufenthalt gem. § 27 V AufenthG)
  • Asylbewerber und Geduldete mit Arbeitsmarktzugang.

Die Teilnehmenden werden entsprechend ihres Aufenthalts durch die Agentur für Arbeit bzw. dem Kreisjobcenter der Maßnahme zugewiesen.

Maßnahmedauer

Die individuelle Zuweisungsdauer eines Teilnehmers beträgt zwölf Wochen bei einer wöchentlichen Stundenzahl beim BZH von 30 Zeitstunden ohne Pausen.

Maßnahmephasen

Phase 1:

Arbeiten in Deutschland (4 Wochen)

Phase 2:

Kompetenzfeststellung im sogenannten „Echtbetrieb“ (6 Wochen), an vier Tagen pro Woche durchgeführt. Am fünften Tag erfolgt der Unterricht im Umfang von 6 Zeitstunden in den Räumlichkeiten des BZH.

Phase 3:

Bewerbungscoaching (2 Wochen)

Inhalte

Die Maßnahme umfasst u. a. folgende Inhalte:

  • Eingangsgespräch
  • Informationen über die Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse
  • Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt
  • Kompetenzfeststellung im „Echtbetrieb“
  • Bewerbungsunterstützung
  • Allgemeine Informationen über die Möglichkeiten der Arbeitsplatzsuche

Kontakt

BZH Bildungszentrum Handel
und Dienstleistungen gGmbH
Temmlerstraße 3
35039 Marburg

Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist:

Frau Knöß

Tel. 06421  9176976
Fax  06421  9100-89
knoess@bz24.de

Maßnahmeförderung

Die Maßnahme „Perspektiven für Flüchtlinge – Potentiale identifizieren, Integration ermöglichen“ (PerF) wird von der Agentur für Arbeit Marburg gefördert.

Haben Sie weitere Fragen zur Maßnahmeförderung oder  den Zugangsvoraussetzungen?

Das Arbeitsmarktbüro der Agentur für Arbeit Marburg sowie Frau Knöß vom BZH helfen Ihnen gerne weiter.

 


Kategorie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen