Unter-B1-Spezialberufssprachkurs

AVGS Eignungsfeststellung für kaufmännische Weiterbildung

Einzelmaßnahme mit individuellem Eintritt und AVGS


Beschreibung

Im Rahmen des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines (AVGS) von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter wird im Einzelcoaching durch Kompetenzfeststellung und Eignungsüberprüfung ermittelt, ob und für welche kaufmännische Fortbildungen Sie geeignet sind. Dem Teilnehmenden wird durch ausführliche Informationen über kaufmännische Berufsfelder und den relevanten Arbeitsmarkt eine neue berufliche Perspektive eröffnet.

Wird angeboten in: Kassel

Ziel

Teilnehmende die eine kaufmännische Qualifikation/Weiterbildung anstreben, erhalten durch die Eignungsfeststellung für kaufmännische Weiterbildung, ausführliche Informationen über kaufmännische Berufsfelder auf dem relevanten Arbeitsmarkt. Durch Kompetenzfeststellung und Eignungsüberprüfung wird ermittelt ob und welche Fortbildungen sie geeignet sind.

Nach Abschluss erhält jeder Teilnehmende eine aussagefähige Bescheinigung mit Dokumentation der Ergebnisse und einer entsprechenden Weiterbildungsempfehlung.

Zielgruppe

Zielgruppe sind Arbeitssuchende und von Arbeitslosigkeit bedrohte ohne Berufsausbildung oder mit einer am Arbeitsmarkt nicht (mehr) verwertbaren Qualifikation, die Interesse an einer Tätigkeit im kaufmännischen Bereich zeigen und denen ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) durch die zuständige Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter ausgestellt wurde.

Inhalte

1. Arbeitsmarkt beurteilen – kaufm. Berufsbilder kennen lernen

Überblick über die Anforderungen und berufliche Qualifikationen in unterschiedliche kaufmännische Berufe …u.v.m.

2. Fachkenntnisse und Kompetenzen ermitteln

Stärken- und Schwächenanalyse, Kompetenzfeststellung, …u.v.m.

3. Grundlagentest im kaufm. Bereichen

Grundlagentests auf der Basis kaufmännischer Ausbildungsberufe

4. EDV Leistungsfeststellung

EDV-Leistungsfeststellung und praxisbezogene kaufmännische Übungen mit IT-Anwendung

5. Praxisorientierte Übungen

Bearbeitung praxisorientierter Aufgabenstellungen (typische Abläufe) aus kaufm. Berufsfeldern z.B. Verwaltung, Personalwesen, Logistik, Marketing, Vertrieb, Verkauf, Handel, Immobilien

6. Auswertung und Weiterbildungsempfehlung

Weiterbildung im Überblick. Rechercheplattformen und Fördermöglichkeiten kennen lernen. Was passt zu mir? (z. B. Umschulung, Weiterbildung, Kurzqualifikationen)?

Auswertung der Kompetenzfeststellung und Eignungsüberprüfung. Entwicklung einer Weiterbildungsempfehlung auf Grundlage der erreichten Ergebnisse in der Maßnahme.

Maßnahmezulassung

Zulassungszeitraum:                      03.03.2021 bis 02.03.2024

Zertifikats-Registrier-Nr.:             2021M100210-10002

Art der Maßnahme

Einzelmaßnahme (Einzelbetreuung)
auf Grundlage eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines (AVGS) nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 SGB III

Dauer der Einzelmaßnahme pro Teilnehmenden

40 Unterrichtseinheiten à 45 Min

(20 UE/Woche) pro Woche.

Termin

Der Einstieg ist, nach Absprache mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter, grundsätzlich jederzeit möglich.

Ort

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gGmbH
34119 Kassel, Pestalozzistraße 27

Ansprechpartnerin beim Bildungszentrum

Frau Conrad
Telefon: 0561 879497-300
E-Mail: kassel@bz24.de

Teilnahmevoraussetzungen

Zuweisung durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter

Finanzierung und Förderung

Agentur für Arbeit, Jobcenter